Direkt zum Hauptbereich

Posts

Video Specials

Zeit zu handeln: Die Datenschutz-Grundverordnung der EU (DSGVO) und was sie für die Betreiber von Websites bedeutet
Am 25. Mai 2018 tritt die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der Europäischen Union in Kraft. Alle Unternehmen und Organisationen müssen die Einhaltung der Verordnung sicherstellen. Bei Nichteinhaltung ist mit schweren Strafen zu rechnen. Dies gilt auch für Websites, die oft das Fenster einer Organisation zur Welt sind und ein Werkzeug, mittels dem oft persönliche Daten gesammelt und gespeichert werden. Webseiten sind ein exponierter Ort, den Behörden wohl zuerst prüfen werden.

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist die wichtigste Änderung im Bereich der Datenschutz-Regulierung seit 20 Jahren.
Konform gehen mit der Datenschutz-Grundverordnung stellt Betriebe und Organisationen vor Herausforderungen, zumal die vollständige DSGVO ein sehr detailliertes Dokument voller juristischer und technischer Terminologie ist, da es komplexen, vielschichtigen Gegebenheiten gerech…

Aktuelle Posts

Business und Digitalisierung

Kreativität, Inhalt und bodenständiger Ansatz für eine SEO-Strategie